Verschwörungstheorien Wiki
Advertisement


Die Astrologie (griechisch αστρολογία - wörtlich die Sternenkunde, nicht zu verwechseln mit Astronomie - die Gesetzmäßigkeit [der Bewegungen] der Sterne) ist die systematisch betriebene anthropozentrisch-mythologische Deutung der Stellung bestimmter Himmelskörper (insbesondere der Planeten des Sonnensystems) und wird auch der Esoterik zugerechnet; aus wissenschaftlicher Sicht wird die Astrologie je nach Herangehensweise zu den Para- oder Pseudowissenschaften gezählt.

In ihren Ursprüngen war Astrologie oft untrennbar mit der Astronomie verbunden, letztere war in einer auf Agra-Wirtschaft basierenden Gesellschaft bedeutend zur Bestimmung von Jahreszeiten. Viele der frühen großen Astronomen, wie etwa Kepler, verdienten sich als Astrologen ihr Geld, so das die Astrologie, zumindest in der Anfangszeit, stark zur Förderung dieser Wissenschaft beigetragen hat.

Die Astrologie hat zahlreiche andere esoterische Lehren beeinflusst, so waren etwa Alchemisten fest davon überzeugt, das alchemische Reaktionen von den Planeten abhängig waren und sich Metalle unter den Einfluss bestimmter Planeten bilden würden (Planetenmetalle). Symbole der Astrologie finden sich darüber oft in Tarot-Decks wieder.

Advertisement