FANDOM


GRUlogo

Die Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije, kurz GRU, vollständig GRU GSch VS RF, übersetzt Hauptverwaltung für Aufklärung [beim Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation]) ist das leitende Zentralorgan des russischen und ehemals sowjetischen Militärnachrichtendienstes und wird auch als das „alles sehende Auge“ des russischen Militärs bezeichnet.

VerwicklungenBearbeiten

  • Waffenschmuggel: Der GRU wickelte zu Sowjetzeiten Waffenlieferungen an kommunistische Rebellengruppen in Afrika, Asien und Lateinamerika ab. Auch nach dem Ende blieben die Geschäftsverbindungen der GRU aktiv und lieferten, unter Umgehung von Waffenembargos, Waffen an Angola, Sudan und weitere Staaten, wobei der Geheimdienst etwa 30% des Profites des illegalen Waffenhandels in Russland einstreichen soll.

siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.