FANDOM


Hypnose bezeichnet ein Verfahren mit dem Menschen in einen Trance-Zustand gebracht werden.

In der Trance ist die Ansprechbarkeit des Unterbewusstseins sowie die Konzentration erhöht, aber eine Kritik durch das Bewusstsein ist verringert. Da die Empfänglichkeit für Hypnose vor allem davon abhängt wie weit der Hypnotisierte bereit ist darauf einzugehen ("Jede Hypnose ist eine Selbsthypnose") ist die Hypnose nicht gerade ein Ideales Mittel zur Mind Control, allerdings ist sie sobald der Patient den falschen Leuten vertraut ein einfaches und effektives Manipulationsmittel.

Beispiele hierfür sind einige Fälle aus der Recovered-Memory-Therapie, laut den Anhängern dieser Therapieform werden traumatische Ereignisse soweit verdrängt, dass sie bewusst nicht mehr erinnerbar wären (aber unterbewusst wirken). Die Erinnerungen wurden in der Therapie durch Regressionshypnose wiederhergestellt um sie verarbeitbar zu machen, dass die dabei wiederhergestellten Erinnerungen meist UFO-Entführungen, Rituellen Missbrauch und frühere Reinkarnationen betrafen zeigt sehr deutlich in welcher Szene diese Therapieform wirklich anerkannt wurde, was laut Kritikern darauf zurück zuführen sei, dass die Therapie die Anworten liefert die das Publikum (Verschwörungstheoretiker, UFOlogen, Esoteriker) hören wollte.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten unterdessen das durch die Ausschaltung des kritischen Bewusstsein bei der Hypnose die unbewusste Phantasie der Patienten sehr schnell Informationen dazu dichtet und sie als Realität behandelt, so das es leicht ist durch gezieltes suggerieren den Patienten eine Erinnerung erfinden zu lassen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.