FANDOM


Der "Marsch durch die Institutionen" ist ein 1967 von Rudi Dutschke geprägtes Schlagwort mit dem er die anzustrebende Zukunft der noch studentisch geprägten 68er-Bewegung beschrieb. Diese sollte in alle gesellschaftlichen Positionen aufsteigen und ihren Einfluss zur Verbreitung und Durchsetzung ihrer Ideale einsetzten.

Heute kann der Marsch durch die Institutionen sowohl diese Taktik an sich, wie auch die Verschwörungstheorie von der Unterwanderung der Gesellschaft durch die 68er beschreiben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.