Verschwörungstheorien Wiki
Advertisement

Die Nephilim (hebräisch נְפִילִים nephilim „Riesen“, Mehrzahl von naphíl) sind Wesen die in der biblischen Schöpfungsgeschichte erwähnt werden(1. Mose 6) und vor der Sintflut gelebt haben sollen. Gottes- bzw. Göttersöhne (hebräisch בני האלהים benej ha'elohim) sollen Töchter der Menschen zur Frau genommen haben. Deren Kinder waren Nephilim, also wörtlich Riesen, und sollen die "die Helden der Vorzeit, die namhaften Männer", gewesen sein.

Apokryphen[]

In einigen apokryphen Schriften wird die Erzählung über die Nephilim deutlich detailierter ausgearbeitet, wie dem äthiopischen Henochbuch, dem Gigantenbuch und dem Buch der Jubiläen. Demnach sind die Gottessöhne abtrünnige Engel (Egregoroi, griech. „Wächter“)), welche sich mit Menschenfrauen einlassen. Die daraus hervorgehenden Nephilim sind eine Plage für die Erde und werden deshalb von Gott in der Sintflut vernichtet. Die Gefallenen Engel werden gebunden und sollen am Ende aller Tage bestraft werden.

Interpretationen[]

Es gibt unterschiedliche Interpretationen zur Identität jener Göttersöhne und der Nephilim.

Gefallene Engel[]

Zum Teil wurde auf der Basis einer ziemlich erzwungenen Etymologie das Wort Nephilim von "naphal" (gefallen) abgeleitet und sie entsprechend als "Gefallene Engel" interpretiert, also jene Engel die mit Luzifer aus dem Himmel verbannt wurden.

Antwort auf polytheistische Heldenmythen[]

In den polytheistischen Religionen der damaligen Zeit, war die Vorstellung das aus der Verbindung von Göttern mit Menschen mythische Helden hervorgingen sehr weit verbreitet (vgl. Herakles, Gilgamesch). Die entsprechende Bibelstelle könnte also ein Versuch sein diese Heldenmythen im monotheistischen Sinne umzudeuten: die polytheistischen Götter seien nur "Söhne" des wahren Gottes bzw. Engel und die Heldenmythen entsprechend nicht völlig falsch.

Prä-Astronautik[]

In der Prä-Astronautik werden die "Göttersöhne" als Außerirdische gedeutet und die Nephilim als künstliche Mensch-Außerirdische-Hybride.

siehe auch[]

  • Archonten
Advertisement