Verschwörungstheorien Wiki
Advertisement

Eine Gruppe des Judentums die von ca. 150 v.d.Z. bis 70 n.d.Z. in Judäa die Vorherschaft besaßen und so auch den Tempelkult kontrollierten. Sie waren gemeinhin sehr römerfreundlich und stammten aus dem höheren Gesellschaftsschichten, wie Priesterfamilien und Aristokratie.

Die Sadduzäer folgten nicht dem Talmud, sondern nur an das schriftliche Gesetz im Alten Testament. Sie glaubten ebenso nicht an eine göttliche Führung, Engel oder Totenauferstehungen (vgl. Jesus Christus). Im Mittelpunkt ihres Religiösen Lebens stand der Tempeldienst, woraus sich auch erschließt das mit der Zerstörung des zweiten Tempels 70 n.d.Z. ihre Zeit endete.

Advertisement