Verschwörungstheorien Wiki
Advertisement

Als Verlorene Zivilisationen werden angebliche Hochkulturen bezeichnet, welche lange vor den bekannten Hochkulturen existiert und ein hohes Maß an technologischen Fortschritt erreicht haben sollen, aber am Ende ihrer Geschichte durch ein katastrophales Ereignis fast völlig verwunden sein sollen.

Die Bezeichnung Atlantis ist heute fast synonym zum Begriff der verlorenen Zivilisation. Die Theorie der verlorenen Zivilisationen steht oft in Konkurrenz zur Präastronautik, welche prähistorische Spuren von Hochtechnologie mit dem Wirken von Außerirdischen erklärt.

Häufig werden Bauwerke wie Stonehenge, die große Pyramide von Gizeh u.a. von Anhängern der Theorie auf die Verlorenen Zivilisationen zurückdatiert, mit der Begründung dass die jeweiligen Zivilisationen nicht die technischen Möglichkeiten zum Erbauen gehabt hätten. (Hyperdiffusionismus)

Kritiker der Theorie der verlorenen Zivilisationen verweisen auf den Mangel an Spuren. Eine hochtechnologische Zivilisation hätte viele Überreste hinterlassen müssen, wie etwa Spuren von Bergbau, Ackerbau und auch Müll, gerade wenn sie durch eine Katastrophe verschwindet. Anhänger der Theorie der verlorenen Zivilisationen verweisen hingegen darauf, dass eine solche eventuell Techniken entwickelt hätte, die Nachhaltig wären und so weder Spuren von Ressourcenabbau noch Müll produzieren würden.

Eine der ältesten anerkannten Überreste einer Hochkultur mit steinzeitlicher Technologie ist Göbekli Tepe, eine türkische Ausgrabungsstätte, welche auf das 10. Jahrtausend v.d.Z. zurückgeht.

Wurzelrassen-Theorie[]

Theosophisch geprägte Esoteriker bringen verlorene Zivilisationen oft mit der Wurzelrassen-Theorie in Verbindung, der zufolge in einem zyklischen Ablauf jede einzelne Menschenrasse eine Zivilisation zu ihrer Zeit errichtetet, welche am Ende ihrer Zeit Unterging, um der nächsthöheren Menschenrasse und ihrer Zivilisation platz zu machen.

Nach der Theosophin Helena Blavatsky (The Secret Doctrin) seien die ersten vier Wurzelrassen die polarische, die hyperboräische, die lemurische und die atlantische gewesen. Die fünfte und aktuelle Menschenrasse, und damit die Rasse der heutigen Zeit, sei die der Arier, auf diese würden in Zukunft noch zwei Wurzelrassen folgen.

Diese Theorien, welche sich mehr auf der angeblichen Hellsichtigkeit ihrer Schöpfer als auf Fakten basierten, schlug sich über die Ariosophie in der Rassentheorie des Nationalsozialismus wieder und führte dort zu einer enormen Vernichtungsmaschinerie gegen alles angeblich nicht-arische.

Auch gehen einige Esoteriker davon aus, das wegen des Übergangs zum nächsten Äon, dem Wassermann-Zeitalter oder dem Jahr 2012, auch die Zeit einer neuen Wurzelrasse anbrechen würde, weshalb unsere Zivilisation untergehen würde. Als Vorboten der neuen Wurzelrasse gelten sogenannte Indigo-Kinder. Einige Ufo-Religionen glauben, vor dem Katastrophismus, welcher die heutige Zivilisation zerstören wird, durch Außerirdische gerettet zu werden (Heaven's Gate, Asthar Sheran).

siehe auch[]

  • Phantominsel (Inseln die von Entdeckern vermutlich falsch kartiert wurden.)
    • Friesland
    • Brasilinsel
  • Sintflut
  • Versunkene Länder (meist durch Anstieg des Meeresspiegels am Ende der Eiszeit)
    • Sunda (verband Südost-Asien, Sumatra, Borneo, Java)
    • Zealandia (erstreckte sich von Neuseeland weit in den Norden)
    • Kerguelen Plateau (nahe der Antarktis im indischen Ozean, versank vor 20 Millionen Jahren)
    • Beringia (Beringstraße, Landbrücke zwischen Asien und Amerika)
    • Doggerland (Nordsee, verband Europa mit Großbritannien, versank zwischen 12000 und 5000 v.d.Z.)
    • Grund des Persischen Golfs
    • Mittelmeerküsten (zeitweise vom Atlantik abgeschnitten)
    • Schwarzmeer-Küste (versank etwa 5500 v.d.Z. als das Mittelmeer durch den Bosporus brach)
    • Verdronken Land van Reimerswaal (durch Stürme versunkener Teil der Niederlande)
    • Strand (deutsche Insel, die durch Sturmfluten entstand und auch wieder zerstört wurde)
  • Versunkene Länder (Existenz umstritten)
    • Atlantis (vermutlich Atlantik)
    • Mu (Wikipedia:Mu_(Kontinent), vermutlich Pazifik)
    • Rutas
    • Lemuria (angebliche Landbrücke von Indien nach Madagaskar) von tamilischen Nationalisten oft als Kumari Kandam bezeichnet
    • Lyonesse (vor Cornwell)
    • Cantre'r Gwaelod (vor Wales)
    • Ys (Stadt an der Küste der Bretagne)
  • mythologische Länder
    • Avalon
    • Eden
    • Elysium
    • Hyperborea
    • Shambhala
    • Shangri-La
    • Sieben Städte aus Gold (von den Konquistadoren in Südamerika gesucht)
      • Cibola
      • Quivira
      • El Dorado
    • Buyan (Insel der slavischen Mythologie, welche beliebig verschwinden und erscheinen kann)
  • nichtlokalisierte Länder
  • Hohle Erde (Theorie von Land innerhalb der Erde)
  • Spuren

Weblinks[]

Advertisement