FANDOM


Die Verschwörung der Verschwörungstheoretiker soll durchaus existieren und ist durch nähere Beschäftigung mit dem Thema hinsichtlich unzähliger aktueller, sowie Jahre zurückliegender Algorithmen im Internet (speziell im deutschsprachigen Internetraum) sehr gut vorstellbar.

Begriffsdefinition

Bezeichnet die Verschwörungstheorie allein gesehen die Theorie eines Ereignisses oder einer Entwicklung durch das illegitime, verborgene Wirken einer Gruppe, so unterstellt die Verschwörung der Verschwörungstheoretiker diesen selbst, die von ihnen verbreiteten Theorien aus bestimmten, eigennützigen Zwecken strategisch zu erfinden und diese gezielt in die Öffentlichkeit zu tragen.

Die Verschwörung der Verschwörungstheoretiker besagt ausserdem, dass sämtliche Verschwörungstheoretiker zusammengehören und langfristig gemeinsam ein ganz bestimmtes, eigennütziges Ziel verfolgen, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich werden soll.

Die Tatsache, dass Verschwörungstheorien immer das prinzipielle Konstruieren von Gerüchten und vermeindliche, damit in Zusammenhang stehende Schuldzuweisungen beinhalten, liesse sich sehr gut als plausibler Grund dahingehend deuten, dass die Verschwörungstheoretiker möglicherweise selbst diverse Aktivitäten verfolgen, für die sie als Verantwortliche jedoch nicht in Erscheinung treten möchten und stattdessen Unschuldige an den Pranger stellen..

Deutungsversuch

Bei diesen Strukturen könnte es sich gut um organisierte Straftaten handeln. Wenn wir jetzt noch die weitere Tatsache beachten, dass zu denjeweiligen Inhalten der Verschwörungstheorien sehr oft tatsächlich eine Straftat gehört, steigt die Wahrscheinlichkeit für diese Deutung doch sehr an.

Dass sich Inhalte von Verschwörungstheoretikern, Enthüllungsjournalisten & Co immer mehr im Internet tummeln und auszubreiten scheinen, könnte ein Hinweis für ganz besonders grosse Pläne und Absichten sein, die von den Verschwörern der Verschwörung der Verschwörungstheoretiker verfolgt werden. Daraus liesse sich schliessen, dass diese Pläne nicht unbedingt unsere Zustimmung erhalten würden, sondern stattdessen heimlich und anhand von Verdrehen von Tatsachen sowie Disinformationen von ihnen umgesetzt werden.

Bei einer Verschwörung der Verschwörungstheoretiker kann es sich somit gut um eine Gruppe von Menschen in unserer Gesellschaft handeln, die sich in ihrem Denken deutlich von anderen abgrenzen und unterscheiden, ohne dass man ihnen dies unbedingt ansehen oder anmerken muss. Dasselbe könnte ebenso für deren Zielsetzung und Langzeitpläne gelten.

Anstatt um Sekten dürfte es dabei eher um ausgeartete Bereiche organisierter Kriminalität - mit im Speziellen extremistischem Hintergrund und ideologischem (heimlich gelebtem) Fanatismus handeln.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.